Arbeitgeber, Selbständige, Rechtsanwälte – Rentengutachten…

 

Rentengutachten

können über die Höhe einer z.B. Abfindung einen entscheidenden Ausschlag geben. Sie haben einen Mitarbeiter oder Mandanten, der aus dem Unternehmen ausscheiden will (soll). Nun gilt es zu überlegen, ab wann eine (vorgezogene) Rente möglich sein kann. Eine vorgezogene gesetzliche oder private Rente ist mit Abschlägen belegt. Das bedeutet, eine vorzeitige Inanspruchnahme bedeutet weniger Rente über alle Jahre des Rentenbezuges. Dies kann vermieden werden, wenn Sonderzahlungen möglich sind oder der Ruhestand passgenau organisiert werden kann.

Was können wir für Sie tun?

  • Beratung über verschiedene Möglichkeiten von Rentenbezügen,
  • Berechnung von „Verlusten“ bei vorzeitigem Rentenbezug und einer Ausgleichzahlung,
  • Berechnung des gesparten Arbeitgeberanteils des Sozialversicherungsbeitrages,
  • Sonstige Berechnungen, Vergleiche, Barwertberechnungen.